Aleksandar Markovic
Bosnia and Herzegovina (*1987)

"In der letzten Periode meiner künstlerischen Laufbahn konzentrierte ich mich auf den mentalen Zustand und die Emotionen des Menschen, indem ich den Körper als Motiv benutzte."
Website / Instagram



DE:
Information:
Aleksandar Markovic wurde am 15. April 1987 in Tuzla, Bosnien und Herzegowina, geboren. Im Jahr 2010 machte er seinen Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst an der Universität von Mostar. Im Jahr 2013 schloss er sein Studium der bildenden Künste mit dem Master ab und erhielt den Titel Akademischer Maler und Kunstlehrer von der ARS SACRA der Akademie der bildenden Künste in Široki Brijeg.
Während seiner Studienzeit beschäftigte er sich aktiv mit Malerei, professioneller Fotografie und Installation.

Bis heute hat er an über 70 kollektiven Kunstausstellungen in verschiedenen europäischen Ländern teilgenommen. Darüber hinaus hat er auch mehrere Einzelausstellungen durchgeführt, welche alle übersichtlich in der Beschreibung unten aufgelistet werden. Er ist Mitglied des Verbandes der Bildenden Künste des Kantons Tuzla, des Verbandes der Bildenden Künste von Bosnien und Herzegowina sowie der "Lucido Art Group", der "Art Innovation Gallery" in Innsbruck und der "Tiroler Klünstlerschaft". Er hat Erfahrungen als Künstler und Professor in den USA gesammelt.

Aleksandar ist nicht nur Mitglied mehrerer Organisationen, sondern hat auch mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den Preis des Rektors der Universität Mostar für das akademische Jahr 2006-07, den Ankaufspreis für Malerei beim Wettbewerb des Bundesministeriums für Kultur für Studenten der Akademie der Bildenden Künste in Bosnien und Herzegowina im Jahr 2008 und den ersten Ankaufspreis für Malerei des Ministeriums beim Wettbewerb für Studenten der Akademie der Bildenden Künste in Bosnien und Herzegowina im Jahr 2009.

Von 2012 bis 2014 war er als Kunstprofessor im Schulzentrum St. Franziskus tätig. Aleksandar lebt und arbeitet derzeit als freischaffender Künstler in Innsbruck, Österreich. Seine Werke befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen auf der ganzen Welt, darunter in Palm Beach (Florida), Las Vegas (Nevada), Wien (Österreich), Savanah (USA), Bahrain, Heidelberg (Deutschland) und Dubrovnik (Kroatien, Italien)...

EN:
Information:
Aleksandar Markovic was born on April 15th, 1987 in Tuzla, Bosnia and Herzegovina. In 2010, he earned his bachelor's degree in Fine Arts from the University of Mostar. In 2013, egraduated with his master's degree in fine arts and earned the title Academic Painter and Art Teacher from the ARS SACRA of Academy of Fine Arts in Široki Brijeg.

During his college years, he was actively engaged in Painting, Professional Photography and Installation.

To date, he has participated in over 70 Collective Art Exhibitions in countries across Europe. In addition, he also held several individual exhibitions in several of those countries. He is a member of the Association of Fine Arts in Tuzla Canton, the Association of Fine Arts of Bosnia and Herzegovina and "Lucido Art Group", "Art Innovation Gallery" in Innsbruck, and "Tiroler Klünstlerschaft". He had experience working as an artist and professor in the USA.

In addition to being a member of several organizations, Aleksandar was the winner of several awards, including the Rector's award of the University in Mostar for academic year 2006-07, the Purchase Award winner for painting at the competition of the Federal Ministry of Culture for students of the Academy of Fine Arts in Bosnia and Herzegovina, in 2008; and the First Purchase award for painting of the Ministry at the competition for student of Academy of Fine Arts in Bosnia and Herzegovina, in 2009.

He was working as a professor of art in Saint Francis school centre from 2012 until 2014.Aleksandar currently lives and works in Innsbruck, Austria as freelance artist. His works are in private and public collections around the world including, Palm Beach, Florida, Las Vegas, Nevada, Vienna, Austria, Savanah (USA), Bahrain, Heidelberg, Germany and Dubrovnik, Croatia, Italy…

Take a look at Aleksandar's artworks via Arthentico gallery.
2020 - ONLINE "JoMi Gallery" www.artsteps.com
2020 - INNSBRUCK MAIRAUM, AT
2019 - INNSBRUCK, "AW+T",
2018 - GROTTAMMARE, "Associazioe paese alto Grottammare", Italia
2016 - ZÜRICH, Photobastei 2.0 Gallery,
2015 - BRCKO, Umjetnicka Galerja Brcko district, BIH
2014 - TUZLA, Galerija Bkc, BIH
2014 - DUBROVNIK, HR
2013 - ŠIROKI BRIJEG, Academy of Fine Arts, works from postgraduate study "Ars Sacra", BIH
2013 - BANJA LUKA, Gallery UDAS, BIH
2013 - Tuzla, Galerija "Kristan Krekovic", BIH
2013 - Tuzla, Narodno Pozoriste Tuzla, BIH
2011 - DUBROVNIK, Caffe Gallery, exhibition of act paintings, HR
2011 - MOSTAR, Gallery "VIRUS" with Josip Mijić; BIH
2011 - TUZLA, International Gallery of Portraits, "ČETVORICA" ("THE FOUR MEN"), BIH
2010 - VISOKO, Town Museum, "TROJICA" ("The Three Men"), as part of the manifestation: "Days of Zaim Muzaferija 2010", BIH
of Movements"), BIH
2009 - TUZLA, Gallery "Kristian Krekovic" "Iskustvo pokreta" The experience of movements
Artworks

Authentischer Einblick in Aleksandars Welt

"Ich kam zufälligerweise nach Innsbruck und bin dann hier geblieben. Ich hatte das Gefühl einen schönen Ort gefunden zu haben wo ich in Ruhe an meinen Werken arbeiten kann und mich als Künstler weiterbilden kann. Die Umgebung hat die für mich perfekte Kombination aus Inspiration und Praktikabilität."

In Aleksandar Markovics Bildern ist ein ausgeprägtes Interesse für Bewegung, Aktion und Dynamik zu erkennen. In diesem Interview erklärt der Künstler den Hintergrund seiner einzigartigen Werke und wie ihn seine Umwelt zu seinen Werken inspiriert hat.
Aleksandar Markovic Interview mit Arthentico
Co-Founderin Iris Kienzl mit Künstler Aleksandar Markovic

Click to order
Total: 
Vorname
Nachname
Firmenrechnung
E-Mail Adresse, über die Sie kontaktiert werden möchten
Telefonnummer
Versandadresse
Rechnungsadresse (Wenn unterschiedlich wie Versandadresse)
Anmerkungen
Die Rechnung wird Ihnen an die zuvor angegebene Email Adresse innerhalb von 24 Stunden zugeschickt. Die Ware wird ab Erhalt des Warenwertes auf das von uns angegebene Konto verpackt und versendet.
Payment method