office@arthentico.com
Wir sind offen für neue Kooperationen. Sie können Fragen stellen und Kunstwerke per Website, E-Mail oder Instagram bestellen.

Attersee Field, 2022

Anastasia Kovtun
1650,00
Size: 80 x 70 cm
Material: Öl auf Leinwand - Oil on canvas

DE:
Das Atterseefeld ist das zweite Werk aus der Serie "Wo sind die Gärten von Eden".
Das Bild wurde im Plenum mit Blick auf den Attersee gemalt. 

Die Flamme unserer irdischen Hölle wird niemals jene Grundfäden des Seins verzehren, die uns an den Himmel erinnern oder ihn verheißen.
~ Cloude Anri Roke

Das Malprojekt "Wo sind die Gärten von Eden?" ist dem Thema "Schönheit" gewidmet!
Sie gibt uns ein tiefes Gefühl, auf das wir uns verlassen können. In der Gegenwart von Schönheit zu sein, ist eine Erfahrung von Freude und Ruhe, die uns Energie gibt. Wenn wir uns in der Gegenwart einer Vision von Schönheit befinden, werden wir automatisch still und schauen und hören einfach zu. Wir können die innere Erfahrung, die wir machen können, niemals angemessen vermitteln, denn Schönheit bedarf keiner Sprache. Wahre Schönheit ist nicht in der Lage, sich selbst zu transzendieren. Die Fähigkeit zu bewahren, sich von ihr berühren zu lassen, ist ein wahres Geschenk. Ganz gleich, wo er sich auf dem Planeten befindet, der Mensch ist genau dort, wo er im Garten Eden sein sollte. Unter all den Straßen und Zügen ist der Planet selbst der Garten Gottes. Die Schönheit des Himmels und der Wolken, des Bodens und der Felder, des grünen Grases und der Bäume, der bunten Blumen und Vögel, der seltenen und verschiedenen Früchte, der Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge, des grünen Grases und der Bäume, des Wassers und des Regens... Der Schöpfer kann in der Schönheit gesehen werden. Außerdem kann sich jeder auf der Welt in dieser Sprache verständigen. Die Schönheit gibt das Urteil über eine Nichtexistenz durch ihre eigene Existenz ab!

EN:
Attersee Field is the second work in the "Where are the Gardens of Eden?" series.

The picture was painted in the plenum with a view of the Attersee. 
The flame of our earthy hell will never consume those fundamental threads of existence that remind us about the heaven or promise it.
~ Cloude Anri Roke

The painting project " Where are the Gardens of Eden?" is dedicated to the topic “Beauty”!
A deep sense that we may rely on is given by it. Being in the presence of beauty is an experience of joy and tranquillity that gives us energy. When we are in the presence of a vision of beauty, we automatically get silent and just watch and listen. We can never adequately convey the inner experience we can have since Beauty does not require speech. True beauty is not capable of transcending itself. Preserving the capacity to be moved by it is a real gift. No matter where he is on the planet, the man is exactly where he should be in the Garden of Eden. Underneath all the roads and trains, the planet itself is God's garden. The beauty of the sky and clouds, the soil and the field, the green grass and trees, the colourful flowers and birds, the rare and various fruits, the sunsets and sunrises, the green grass and trees, the water, and the rain... The Creator can be seen in the beauty. Furthermore, everyone in the world can communicate in this language. The Beauty passes the judgement to a non-existence by its own existence!


Name: “Attersee Field”
Serie: “Where are the Gardens of Eden?”
Maße: 80 x 70 cm
Material: Öl auf Leinwand
Entstehungsort: Wien
Entstehungsdatum: 2022
Stil: Landscape

Name: “Attersee Field”
Serie: “Where are the Gardens of Eden?”
Maße: 80 x 70 cm
Material: Oil on Canvas
Place of creation: Vienna
Date of creation: 2022
Stil: Landschaft

Artist: Anastasiia Kovtun

Form: rectangle

Material: oil

Style: Landscape

Palette: warm

Color: blue

Color: light blue

Color: yellow

Color: green

Click to order
Total: 
Your Name
Your Email
Your Phone
Payment method